Lebenslanges Lernen – fit für die Arbeit der Zukunft

Die passende Didaktik ermöglicht Veränderung
12. Oktober 2017
Los mit lustig, das neue Buch zu effektiver Arbeitsorganisation, ist jetzt erhältlich
7. Dezember 2017

„Was Häns­chen nicht lernt, wird Gret­chen ihm schon beibringen.“

Ler­nen bedeu­tet letzt­lich nichts ande­res als die Anpas­sung des Gehirns (und somit der Gedan­ken und Hand­lun­gen) an eine ver­än­der­li­che Umwelt.

In einer Welt wie unse­rer heu­ti­gen, in der sich ins­be­son­de­re die Arbeits­welt stän­dig und immer schnel­ler wan­delt, sind Sie gut bera­ten, Ihr wir­kungs­volls­tes Werk­zeug für Erfolg und Zufrie­den­heit, Ihr Gehirn, noch bes­ser zu nutzen.

Und zwar nicht nur, um sich noch effi­zi­en­ter durch den Infor­ma­ti­ons­dschun­gel zu schla­gen. Auch nicht nur, um auf Knopf­druck noch krea­ti­ver und inno­va­ti­ver zu sein. Son­dern vor allem, um tat­säch­lich das zu errei­chen, was Sie wirk­lich wol­len.

Das näm­lich ist eigent­lich ganz ein­fach – es bedarf ledig­lich der Ant­wor­ten auf vier simp­le Fra­gen: Was will ich? Wie mache ich das? War­um ist mir das wich­tig und schließ­lich: Wel­chen Gedan­ken brau­che ich, um mir hier­bei nicht sel­ber im Weg zu stehen?

Ich freue mich, Sie am 11.12.2017 auf eine erfri­schend bun­te und inter­ak­ti­ve Rei­se durch das Gehirn mit­zu­neh­men, an des­sen Ende Sie Ihre Ant­wor­ten gefun­den haben wer­den. Fin­den Sie hier die Ein­la­dung zur Ver­an­stal­tung im TGO in Olden­burg Wechloy.

Beschen­ken Sie sich die­ses Jahr selbst, und das schon vor Weihnachten!

Bild: unsplas, Nghia Le

    *Pflichtfelder